MANN IN BLACK

Der neue MIB 3 sorgt im Westerwald für eine außerirdisch-gute Werbekampagne der Firma MANN Naturenergie aus Langenbach

„Unsere Mission lautet: Energieversorger fremder Galaxien zu neutralisieren“… - so beginnt pünktlich zum Start des neuen Kino-Highlights „Men in Black 3“ auch der provokant-witzige Werbetrailer des Westerwälder Energieversorgers MANN NATURENERGIE und der WESTERWÄLDER HOLZPELLETS aus Langenbach im Westerwald.

Schwarze Anzüge, schwarze Ray-Ban-Sonnenbrillen, coole Mimik und actionreiche Szenen aus dem Alltag des Unternehmens einmal auf eine ganz andere, provokantere Art und Weise in Form eines Kino-Trailers verpackt. Und das ganz ohne Hollywood-Schauspieler und Stuntmen.

Es sind die beiden Köpfe, die hinter den Produkten stehen. Markus Mann, der Geschäftsführer und sein Mitarbeiter, Reinhard Weiß sind es, die dem Zuschauer im Kino das Gefühl geben, mitten in der „Super-Energiequelle des Westerwaldes“ zu sitzen, während sie ihrer Mission folgen. Diese lautet: Energieversorger fremder Galaxien zu neutralisieren. Gemeint sind damit provokant die „außerterritorialen Energie-Riesen Atomkraft, Öl und Gas“.

Markus Mann will mit Hilfe dieses außergewöhnlichen Werbespots demonstrieren, dass er fremdartige und unnatürliche, fossile Energie und Atomstrom verbannen – und nachhaltige, natürliche und ökologische Energie auch aus der Region fördern will.

Die Idee dafür stammt von der Ideenfabrik abc-Europe, der Werbeagentur aus Montabaur, die Markus Mann nun schon seit einigen Jahren begleitet und betreut. abc ist stolz darauf, in Markus Mann und seinem Unternehmen einen Kunden gefunden zu haben, der gerne auch mal andere Wege geht und sich mit seinem Spot auch von der „grauen Masse“ der sonst oft so  „schlechten Kino-Werbung“ abhebt.

Pünktlich zum Filmstart am 24. Mai erscheint in den Kinos Cinexx in Hachenburg der neue Werbetrailer. Die Firma MANN Naturenergie lädt an diesem Abend alle MIB-Fans, die in Original-Outfit ins Kino kommen zum Film ein. Die Besucher erwartet zudem eine kleine Überraschung nach dem Film.